Mako Satin Bettwäsche

Mako Satin Bettwäsche? Das ist doch dieser stark glänzende, rutschige Bettwäsche!

Oft wird mit Mako Satin Bettwäsche diese extrem glänzende, rutschig und billig aussehende Bettwäsche verbunden. Die auch noch die Haare fliegen lässt und „Stromschläge“ verpasst. In solch einer Bettwäsche möchte man wirklich nicht schlafen! Das können wir absolut verstehen...Dieser Satin besteht meist aus Polyester oder aus anderen Kunstfasern. Satin ist keine Bezeichnung für einen Stoff, sondern für eine Webart. Eine Satin Bettwäsche 200x200 zum Beispiel kann aus Baumwolle, Polyester-Microfaser, Modal (eine Naturfaser, meist aus der Buche gewonnen), Leinen usw. bestehen. Künstliche Garne (wie z.B. Polyester-Microfaser) kommen oft bei günstiger oder stark glänzender Satin Bettwäsche zum Einsatz. Unsere Philosophie ist, dass Satin Bettwäsche ausschließlich aus Baumwolle bestehen darf. Denn nur Baumwoll Satin gewährleistet, was eine gute Bettwäsche haben muss: atmungsaktiv und ein gutes Hautgefühl. Schöne klare Farben sind ebenfalls eine der vielen positiven Eigenschaften. Unsere Satin Bettwäsche besteht aus 100% Baumwolle. Satin aus Baumwolle hat einen angenehm weichen Griff und glänzt leicht (kein Vergleich mit dem starken Glanz des Polyester-Satins!). Dies macht unseren Satin zu einem edel aussehenden Stoff, der sich ganzjährig als Bettwäsche einsetzen lässt. Er ist ähnlich einer Jeans – kühlt im Sommer, wärmt im Winter. Der absolute Allrounder!Mehr lesen...

Woher kommt der leichte Glanz im Satin?

Der Satin entsteht, indem jede Webreihe in einem Versatz gewebt wird, sodass eine Diagonale entsteht. Der Glanz entsteht im Satin durch den Lichteinfall und ist nur auf einer Seite vorhanden. Die andere Seite ist matt.

Und was bedeutet dieses Mako?

Das Wort Mako steht für ägyptische Baumwolle. Früher kam die qualitativ hochwertigste Baumwolle aus Ägypten, die Mako Baumwolle. In Ägypten selbst wird heutzutage kaum noch Baumwolle angepflanzt. Mako Baumwolle bezeichnet heute im Vergleich mit herkömmlicher Baumwolle besonders lange Fasern (langstapelige Baumwollfaser genannt), wodurch feine Garne gesponnen werden können. Diese sind die Voraussetzung für die hochwertige Mako Satin Bettwäsche.

Mako Satin Bettwäsche – Farben & Muster

Eine Mako-Satin Bettwäsche gibt es in uni oder gemustert. Gestreift oder kariert. Bedruckt oder bestickt. Als Wendebettwäsche, mit Hut, mit Stehsaum oder Paspel. Kurz zusammengefasst: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Die Mako Satin Bettwäschen unterscheiden sich neben den Designs auch in der Qualität. Ausschlaggebend hierfür ist die Ausrüstung, das heißt die Hochveredelung. Diese sorgt für den edlen Glanz des Mako-Satins, für das einfachere Bügeln (Mako-Satin ist allerdings nicht bügelfrei!). Auch die klaren, kräftigen und langlebigen Farben werden durch eine hochwertige Ausrüstung der Mako Satin Bettwäsche erreicht.

Mako-Satin Bettwäsche in Übergrößen

All unsere Mako Satin Bettwäschen sind auf der Fläche nahtfrei. Auch die Übergrößen besitzen keine Mittelnaht! So können Sie auch die Bettwäsche in den großen Größen, ab 155x220, 200x200, 200x220 oder 240x220 ohne optische Einbußen durch eine angesetzte Naht genießen!

Loading...